• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 4.524,51 Punkte
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 18.084,87 Punkte

Die US Indizes setzten im heutigen Handel die Konsolidierungstendenz der letzten Handelsstunden am Donnerstag fort. Aktuell zeigen sich die aber erste Stabilisierungskerzen in den Stundencharts. Ob vor dem Wochenende noch großes Kaufinteresse aufkommen wird, darf bezweifelt werden. Wichtig wäre vor allen Dingen aber, dass der Kaufimpuls von gestern nicht wieder vollständig negiert wird.

Transporttitel sidn die heutigen Tagegewinner, auch die Biotechs entwickeln sich nach dem Paukenschlag gestern mit satten Kursgewinnen freundlich. Am Ende der Sektorliste rangieren heute die Öltitel mit einem Minus von gut 1%.

US-INDIZES-Stabilisierung-nach-schwachem-Beginn-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones fällt zur Stunde unter die Unterstützungszone um 18.100 Punkte zurück, fängt sich aber im Bereich eines Zwischenhochs bei 18.075 Punkten. Solange diese Marke hält, müssen sich die Shorties noch etwas gedulden. Erst darunter dürfte der Index in Richtung 18.000 Punkte nachgeben. Handelt es sich aktuell dagegen nur um eine Konsolidierungswelle 4, wäre zum Handelsende hin als Welle 5 ein weiterer Upmove denkbar. Wer auf diesen spekulieren möchte, muss die Absicherungen allerdings sehr eng wählen. Eine massive Barriere aus dem Tageschart leitet sich im Index bei 18.170 Punkten ab.

US-INDIZES-Stabilisierung-nach-schwachem-Beginn-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Stundenchart

Der Nasdaq 100 fällt bislang ebenfalls nicht auf die anvisierten Abstaubermarken bei 4.510 und 4.500 Punkten zurück. Vielmehr zeigt sich ein kleines Doppeltief um 4.518 Punkte, von dem aus sich der Index bereits wieder nach oben absetzen kann. Auch hier besteht die Möglichkeit einer Konsolidierungswelle 4, die sich heute oder am Montag mit neuen Hochs in Richtung 4.551 und 4.562 Punkte abspulen könnte. Unter 4.500 Punkten wird diese Variante aber schon wieder unwahrscheinlicher.

US-INDIZES-Stabilisierung-nach-schwachem-Beginn-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq 100 Stundenchart