Nasdaq Composite: 2366,39 Punkte

    Dow Jones: 12.074,17 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute im Plus eröffnet, fallen zunächst aber zurück. Stützend wirken der Gold-, der Biotech- und der Netzwerksektor. Belastend wirken der Öl- und der Pharmasektor.

    Der Nasdaq Index konnte sich gestern wieder deutlich erholen und erreicht heute zu Handelsbeginn wieder den Bereich des Jahreshochs bei 2378 Punkten. Dort prallt der Index zunächst nach unten hin ab. Unter 2353 wird eine Abwärtskorrektur bis in den Bereich um 2333 Punkte gestartet werden. Darunter sind Abgaben bis 2280 - 2300 Punkte wahrscheinlich. Über 2378 Punkten sollte eine Aufwärtstrendbeschleunigung möglich sein, die Ziele liegen dann bei zunächst 2450 - 2470 Punkten. Der Dow Jones ist im Vergleich zum Nadaq schwächer und notiert weiter entfernt vom AllTimeHigh bei 12.165 Punkten. Fällt er jetzt signifikant unter 12.049 Punkte zurück, wird weiteres Korrekturpotenzial bis zunächst 11.870 - 11.900 Punkte freigesetzt. Schafft er hingegen bei 12.049 Punkten einen nachhaltigen Trendwechsel nach oben und steigt über 12.165 Punkte an, liegt das nächste Aufwärtsziel im Bereich bei 12.200 Punkten.