• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: JFD Bank / Kursstand: 2.646,31 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 6.281,94 Pkt

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Die US Indizes gaben am Montag ein gemischtes Bild ab: Während die Standardwerte im Dow Jones Index erneut auf neue Rekordhochs klettern konnten, hinkte der hightechlastige Nasdaq Composite deutlich hinterher und beendete den Handelstag im Minus. Die so genannten FANG-Aktien beendeten den Handelstag allesamt im negativen Terrain, Paypal-Aktien gaben über 5 % nach. Kurz nach der sehr positiven Eröffnung legten die US-Indizes den Rückwärtsgang ein und beendeten den Tag an den Bewegungstiefs, wie ein Blick auf den Verlaufschart belegt. Bankwerte und Airline-Aktien zählten zu den Gewinnern am Montag, Werte aus dem Technologiesektor zierten hingegen das Tabellenende. Schwächster Sektor war der Software-Sektor mit einem Abschlag von über 3 %.

Verpassen Sie keine meiner Analysen und Tradingideen aus dem FX-Bereich und folgen Sie mir auf meinem Guidants-Desktop !
US-INDIZES-Starke-Eröffnung-wird-verkauft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1

US-INDIZES-Starke-Eröffnung-wird-verkauft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-2

S&P 500 Index

Der S&P500 startete sehr positiv in die neue Handelswoche und kletterte auf ein neues Rekordhoch, gab jedoch alle Gewinne wieder ab und beendete den Handelstag an den Tagestiefs - kurzfristig ein bärisches Signal. Hier könnte es morgen Anschlussverkäufe geben. Aus charttechnischer Sicht muss hier jederzeit mit dem Einsetzen einer größeren technischen Korrektur gerechnet werden.

US-INDIZES-Starke-Eröffnung-wird-verkauft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-3
S&P500 Chartanalyse (Tageschart)

Nasdaq 100 Index

Der Nasdaq 100  verliert im Handelsverlauf zeitweise mehr als 100 Punkte vom Tageshoch. Ähnlich wie am vergangenen Mittwoch hinterlässt die heutige Tagesperformance eine tiefschwarze Tageskerze im Chartbild. Der kurzfristige Aufwärtstrend ist allerdings kurzfristig vorerst weiterhin intakt. Die Abwärtswellen beschränken sich bislang jeweils nur auf einzelne Tage, am nächsten Tag wird meist schon wieder gekauft. Diese Serie wird allerdings irgendwann enden und eine größere Korrektur einsetzen. Ein Bruch des mittelfristigen Aufwärtstrends wäre ein erstes prozyklisches Verkaufssignal.

US-INDIZES-Starke-Eröffnung-wird-verkauft-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-4
Nasdaq100 Chartanalyse (Tageschart)