• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 25.678,98 $
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 7.510,24 Pkt
WERBUNG

Nach einer schwächeren Eröffnung konnten die US-Indizes dank der Twitter-Meldung von Trump im weiteren Handelsverlauf deutlich zulegen.

Die USA erwägen nun keine Zölle auf Autos aus der EU zu verhängen. Ursprünglich wollte die Trump-Administration bis Samstag darüber entscheiden.
Die geopolitischen Spannungen im Nahen Osten sind allerdings weiter vorhanden und könnten nach Meinung von einigen Medienberichten demnächst eskalieren. Daher dürfte die Volatilität in den nächsten Tagen weiter hoch bleiben.


Die Gewinner des Tages kamen heute aus dem Internet-Sektor. Dieser Sub-Index konnte den Markt heute mit einem Plus von über 3 Prozent deutlich outperformen. Ebenfalls stark nachgefragt war der US-Technology-Index. Er konnte, nachdem er sein Korrekturziel in dieser Woche bei 1.950 Punkten erreichte, heute um rund 1,5 Prozent zulegen.

Der Bankensektor gab an diesem starken Handelstag rund 1 Prozent ab und belegte somit den letzten Platz in der Sektorenliste.

US-INDIZES-Starkes-Intraday-Reversal-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-1


Dow Jones-Index

Der Dow Jones Index konnte das letzte Korrekturziel bei 25.700 Punkten deutlich unterschreiten, denn der Index drehte erst knapp vor der 25.200 Punkte-Marke wieder nach oben.

Heute erreichte der Index bei 25.725 Punkten ein neues Verlaufshoch. Doch in der letzten Handelsstunde überwiegten die Gewinnmitnahmen, deshalb entstand eine bärische Stundenkerze.

Unterhalb von 25.800 Punkten könnte der Index nochmals deutlicher zurückfallen.


US-INDIZES-Starkes-Intraday-Reversal-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Industrial Average

Nasdaq100-Index

In der letzten Chartbesprechung gab es eine Sell-Trigger-Marke bei 7.600 Punkten und ein Kursziel bei 7.400 Punkten. Nach Aktivierung des Verkaufssignals hat der Index dieses Korrekturziel mit einem Tief bei 7.280 Punkten deutlich übertroffen.

Der Index besitzt im 4-Stundenchart bei 7.550 Punkten eine markante Widerstandszone. Diese Zone könnte der Index in dieser Woche noch erreichen, doch davor dürfte der Index nochmals bis ca. 7.450 Punkten zurückfallen.

US-INDIZES-Starkes-Intraday-Reversal-Chartanalyse-Bernd-Senkowski-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq-100