Nach der gestrigen Ausbruchsbewegung haben die US Indizes den Handel heute bereits positiv eröffnet und konnten die Gewinne im Handelsverlauf weiter ausbauen. Bei einem Schluss auf Tageshoch steht der Nasdaq bereits unter dem bei 2154 Punkten liegenden Widerstand. Ein Gewinn zum Handelsende von 1,6% auf 2149 Punkte. Im Dow Jones gelingt ebenfalls eine Fortsetzung der Rallye. Dabei bricht der Index jetzt nachhaltig über die bei 11225 Punkten liegende innere Abwärtstrendlinie seit März nach oben aus und erreicht das Hoch der Vorwochen. Der Index steigt um 0,9% auf 11327 Punkte.

    Gestützt wurde die Rallye heute vor allem durch den sehr stark um 4,4% zulegenden Halbleitersektor, auch der Netzwerksektor stieg um deutliche 3,3% an. Abgeben musste gegen den Markt wieder der Ölsektor mit einem Verlust von 0,9%. Einer der Gewinner im Dow Jones war entsprechend die Aktie von Intel mit einem Anstieg um 2,6%, Exxon gab mit dem schwachen Ölsektor um 1,6% nach. Die größten Gewinner im Nasdaq 100 kamen heute ebenfalls aus dem Halbleitersektor. Marvell steigt um 10,8%, Xilinx um 10,0% und Broadcom um 8,8% an.

    Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

    Gewinner im Nasdaq 100