Nasdaq Composite: 2234,22 Punkte
Dow Jones: 10833,97 Punkte

Die US Indizes haben den Handel heute stärker eröffnet kommen aber im fortgeschrittenen Handel deutlich unter Druck. Belastet wird der Markt durch den relativ schwachen Öl Sektor, relative Stärke zeigt sich im Airline Index. Der Nasdaq kann sich nach wie vor über der bei 2230,00 Punkten liegenden Pullbacklinie behaupten, notiert aber deutlich unter dem Vorwochenschlusskurs. Einen Widerstand bildet der Bereich 2278,16 Punkte an dem der Index in den Vorwochen ein Bewegungshoch markierte. Im kurzfristigen Zeitfenster mündet der Index in eine bullische Flaggenkonsolidierung, innerhalb der Formation besteht aber noch weiteres Korrekturpotenzial bis 2190,00 Punkte. Mit einem Kursanstieg über 2260,00 Punkte wäre hier ein erstes zartes Kaufsignal generiert. Der Dow Jones befindet sich weiterhin in einer Pullbackbewegung auf die zuvor bullisch nach oben gebrochene Widerstandslinie bei 10717,00 Punkten. Ausgehend von diesem Kurslevel erwarten wir einen erneuten Angriff auf das Bewegungshoch bei 10959,79 Punkten. Zuvor könnte es nochmals temporär unter 10729,67 Punkte gehen, bevor die erwartete Aufwärtsbewegung startet.

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt

Übrigens: Bei meinem Broker JFD können Sie CFDs auf alle populären US-Indizes, Rohstoffe und Aktien handeln. Einfach ein Konto bei JFD eröffnen und über diesen Link die Rabatt-Vorteile nutzen.