...auch wenn kurzfristig eine kleine Stabilisierung einsetzen könnte, für neue deutliche Impulse auf der Käuferseite bedarf es nun schon einer deutlicheren Kaufwelle.

    Dow Jones: 9.998,25 Punkte / -2,51%

    Nasdaq 100: 1.850,13 Punkte / -2,40%

    Den Käufern im US Markt ist es heute nicht gelungen, die noch guten Vorgaben vom Vortag aufzugreifen und die Erholung weiter am Laufen zu halten. Vielmehr kamen der Dow Jones und auch der Nasdaq direkt von Handelsbeginn an unter Druck und fielen dabei bereits wieder unter erste Unterstützungsniveaus zurück. Damit zeigen sich kurzfristig bereits wieder leichte Verkaufssignale.

    Der Dow Jones fiel heute nicht nur unter das gestrige Zwischentief, sondern nun auch wieder deutlich unter die Nackenlinie der inversen Schulter-Kopf-Schulter Formation zurück, womit sich das Chartbild kurzfristig wieder deutlich eintrübte. Kurzfristig dürfte sich der Index jedoch im Bereich um 9.988 Punkte stabilisieren und zu einem kleinen Pullback nach oben ansetzen. Unterhalb von 10.167 Punkten aber bleibt das Risiko relativ hoch, dass die Kurse anschließend wieder einknicken.

    Im Nasdaq 100, der heute ebenfalls unter Druck kommt, zeigt sich weiter eine trickreiche sich aufweitende Dreiecksformation. Diese haben aus trendtechnischer Sicht die unangenehme Eigenschaft, von neuen Hochs auf neue Zwischentiefs und wieder zurück zu pendeln. Auf dem Weg zu solch einem Tief unterhalb von 1.832 Punkte könnte sich der Index nun befinden, wobei potentielle Verkäufer jedoch zunächst bei ca. 1.941 Punkte auf eine erste Unterstützung treffen.
    Auf der Gegenseite zeigt sich jetzt jedoch auch erst wieder über 1.880 Punkte und damit über der Unterkante des heutigen Abwärtsgaps eine leichte Entspannung. Zumindest ein Gapclose wäre dann möglich.

    US Indizes Stundencharts:

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    traderscamp 2021 – Neues vom Börsenspiel: Derivate sind ein wichtiger Teil des traderscamps. Dirk Heß von der Citi erklärt, was man unter diesem Begriff versteht, und gibt einen Überblick über die gängigsten Derivate und ihre Einsatzmöglichkeiten. Dazu kommen Exkurse zu den Themen Hebelwirkung und Risikominimierung. Zum Video