• Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: Nasdaq / Kursstand: 4.738,06 Punkte
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.892,13 Punkte

Es hatte sich angedeutet. Viele Schwergewichte im Nasdaq 100 markierten bereits gestern neue Allzeit- bzw. Mehrjahreshochs. Heut zieht der gesamte Nasdaq 100 nach. Mit 4.738 Punkten wurde die bisherige Rekordmarke in diesem Jahr geknackt. Biotech-Titel führen die Aufwärtsbewegung an, auch Computerwerte rangieren vorne im Ranking. Im Rohstoffsektor blasen die Käufer dagegen Trübsal. Kein Wunder angesichts eines Goldpreises, der kurz vor neuen Tiefs steht.

US-INDIZES-Tech-Titel-auf-neuen-Mehrjahreshochs-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

Der Dow Jones hängt unter dem Widerstand bei 17.910 Punkten fest. Auf der Unterseite dient die Marke von 17.860 Punkten als Unterstützung. Zwischen diesen beiden Kursniveaus ist der Index neutral zu sehen. Fällt die Unterstützung bei 17.860 Punkten, könnte der Index auf 17.783 Punkte zurücksetzen. Da sich dort drei Elemente zu einer Kreuzunterstützung treffen, könnte man auch von einer Betonunterstützung sprechen. Auf der Oberseite winken bei neuen Hochs Ziele bei 17.930 und 17.977 Punkten.

US-INDIZES-Tech-Titel-auf-neuen-Mehrjahreshochs-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2
Dow Jones Stundenchart

Der Nasdaq 100 drückt aktuell gegen den Widerstand bei 4.737 Punkten. Gelingt der Ausbruch zur Oberseite, wäre viel Platz bis zum Allzeithoch bei 4.816 Punkten. Dieses Ziel wäre noch im Dezember realistisch. Bilden sich bei 4.737 Punkten dagegen Umkehrkerzen auf der Stundenebene, ist ein Pullback auf die Unterstützung bei 4.706 Punkten denkbar. Von dort aus könnte der Index wieder durchstarten. Solange die Unterstützung in Form des EMA50, des kurzfristigen Aufwärtstrends wie auch der Horizontalen bei 4.678 Punkten hält, ist der Trend voll intakt.

US-INDIZES-Tech-Titel-auf-neuen-Mehrjahreshochs-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3
Nasdaq 100 Stundenchart