• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 15.696,12 Punkte
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 3.364,04 Punkte

Nach anfänglich schwacher Tendenz dämmen die US Indizes ihre Verluste wieder ein. Der Nasdaq 100 Index ist sogar ins Plus gedreht. Minenaktien legen am meisten zu, Versorgertitel hingegen notieren am Ende der Sektorliste.

Der Dow Jones fiel gestern zurück, versucht sich aber im Bereich des EMA50 zu stabilisieren. Eine Rückkehr über den Widerstand bei 15.720 Punkten wäre positiv zu werten und könnte den Dow Jones wieder in Richtung des Zwischenhochs bei 15.765 Punkten bringen. Erst darüber allerdings wäre der Weg bis zum Allzeithoch bei 15.797 Punkten frei. Auf der Unterseite liegt eine Schlüsselunterstützung bei 15.650 Punkten. Darunter wäre der kurzfristige Aufwärtstrend Geschichte.

Der Nasdaq 100 schafft es bislang nicht über den Widerstand bei 3.370 Punkten. Aufgrund der zahlreichen fehlgeschlagenen Tests hat diese Marke inzwischen eine sehr hohe Aussagekraft. Eine Rückeroberung könnte dem Nasdaq 100 wieder Potenzial bis zum Hoch bei 3.389 Punkten verschaffen. Soalange dieser Ausbruch aber nicht gelingt, bleibt der Index in seiner Seitwärsrange zwischen 3.350 und 3.370 Punkten gefangen.

Aktuelle 60-min Charts (1 Kerze = 60 Minuten) + Sektorenübersicht

US-Indizes-Techs-drehen-ins-Plus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-1

US-Indizes-Techs-drehen-ins-Plus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-2

US-Indizes-Techs-drehen-ins-Plus-Chartanalyse-Bastian-Galuschka-GodmodeTrader.de-3