Nasdaq Composite: 2220,19 Punkte

Dow Jones: 10717,66 Punkte

WERBUNG

Die US Indizes haben den Handel heute im Plus eröffnet, konnten zunächst weiter zulegen und geben die Gewinne jetzt wieder ab. Stützend wirken der Halbleiter- und der Biotechsektor, belastend der Software-, der Öl- und der Gold- und Silbersektor.

Der Nasdaq prallt an der über die Hochs dieses Jahres gelegte oberen Pullbacklinie bei 2236 Punkten zunächst nach unten ab und schließt das gerissene Aufwärtsgap. Die Korrektur kann problemlos bis 2207 oder 2192 Punkte gehen, ohne das kurzfristig bullische Bild zu trüben. Noch hat der Index die Chance, nach Gapschluss an der Unterstützung des alten Jahreshochs bei 2219,91 Punkten direkt wieder nach zu springen und die Rallye fortzusetzen. Der Dow Jones prallte ebenfalls an der Oberkante des Aufwärtstrend bei 10800 Punkten nach unten ab und erreicht aktuell die Horizontalunterstützung bei 10717 Punkten, wo er prinzipiell wieder nach oben drehen und die Rallye bis 10984 fortsetzen kann. Alternativ korrigiert der Index bis an die Unterkante des Trends bei 10660 Punkten.

Aktuelle Tagescharts (1 Kerze = 1 Tag) sowie 60-min Chartausschnitt