Nasdaq Composite: 2421,41 Punkte

    Dow Jones: 12.156,56 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute im Minus eröffnet und rutschen intraday weiter deutlich ab. Stützend wirken der Gold- und der Ölsektor. Sehr schwach hingegen zeigen sich der Netzwerk- und der Softwaresektor.

    Der Nasdaq Index unterschreitet heute den Unterstützungsbereich bei 2430 - 2435 Punkten, womit weiteres Abwärtspotenzial bis 2410 Punkten generiert wurde. Spätestens dort sollte der Index zu einer Gegenbewegung auf den jüngsten Kursrutsch ansetzen. Ein prozyklischer Kauf ist der Index jetzt erst wieder bei einem Anstieg über 2455 Punkte. Steigt er per Stunden- und Tagesschluss über 2467 Punkte an, sollten weitere Kursgewinne bis zur Oberkante des Aufwärtstrendkanals bei 2522 Punkten erfolgen. Der Dow Jones erreicht aktuell den Unterstützungsbereich bei 12.160 - 12.169 Punkten und unterschreitet ihn aktuell leicht. Hier ist prinzipiell eine Trendwende nach oben hin möglich. Steigt er wieder über 12.270 Punkte an, sind das AllTimeHigh bei 12.361 Punkten und darüber die Oberkante des Aufwärtstrendkanals bei 12.520 Punkten die nächsten Aufwärtsziele. Unter 12.145 Punkten drohen weitere Kursverluste bis 11.990 - 12.049 Punkte.