• Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 17.180,84 Punkte
  • Nasdaq Composite - Kürzel: NDC - ISIN: XC0009694271
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 4.605,16 Punkte

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

Die US Indizes bleiben in einer sichtlich schwachen Verfassung und es scheint tatsächlich so, als wollen die Marktteilnehmer vor dem Start der Weihnachtsferien Kasse machen. Ein zwischengeschalteter Erholungsversuch am heutigen Tag verlief jedenfalls ergebnislos und so dominierten die Verkäufer. Bei den Sektoren blieb die Lage durchweg bärisch. Nur die Transport- und Öl-Service-Aktien konnten sich dem Verkaufsdruck wiedersetzen. Besonderes Verkaufsinteresse erfuhren heute die Edelmetallwerte mit mehr als 6,50% Verlust.

US-INDIZES-Weitere-Gewinnmitnahmen-setzen-den-Markt-unter-Druck-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-1

US-INDIZES-Weitere-Gewinnmitnahmen-setzen-den-Markt-unter-Druck-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-2

Dow Jones Industrial Index

Der Dow Jones (-0,58 %) knüpft an die Verluste der letzten Woche an. Einzig die erste Kaufbereitschaft am Unterstützungspunkt bei 17.154 Punkten erweckt ein wenig Hoffnung. Doch hat diese bekanntlich nichts an der Börse verloren. Folglich bleibt der Index trotz dessen, bei Kursen unterhalb von 17.350 Punkten, weiterhin anfällig für Anschlussverluste bis 16.970/17.000 Punkte. Eine Rückkehr über 17.350 Punkte könnte andererseits für einen Angriff auf die kurzfristige Abwärtstrendlinie bei rund 17.500 Punkte sorgen.

US-INDIZES-Weitere-Gewinnmitnahmen-setzen-den-Markt-unter-Druck-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-3
Dow Jones

Nasdaq Composite Index

Der Nasdaq Composite (-1,04%) gab schließlich doch die Unterstützung bei 4.610 Punkten via Tageschluss auf. Eine unmittelbare Fortsetzung des Ausverkaufs bis 4.533 Punkten kann daher keinesfalls ausgeschlossen werden. Die Verkäufer scheinen noch nicht am Ziel ihres Ausverkaufs. Ein morgiger Anstieg über 4.610 Punkte via Stundenschluss, mitsamt Etablierung über eben diesem Level, könnte hingegen für eine Erholung bis 4.654 bzw. im Ausdehnungsfall bis 4.703 Punkte sorgen.

US-INDIZES-Weitere-Gewinnmitnahmen-setzen-den-Markt-unter-Druck-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-4
Nasdaq Composite

*****************************

US-INDIZES-Weitere-Gewinnmitnahmen-setzen-den-Markt-unter-Druck-Chartanalyse-Christian-Kämmerer-GodmodeTrader.de-5

Überdies findet jeden Mittwoch von 11:30 bis 12:30 Uhr das kostenfreie Webinar zur GTV-Sendung „Das Devisenradar“ statt. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Event-Seite – hier klicken.

*****************************