Nasdaq Composite: 2437,57 Punkte

    Dow Jones: 12.317,90 Punkte

    Die US Indizes haben den Handel heute wenig verändert eröffnet und rutschen zunächst ins Minus. Stützend wirken der Telekommunikations- und der Versorgersektor. Schwächer zeigen sich der Luftfahrt-, der Software- und der Goldsektor.

    Der Nasdaq Index prallte gestern am kurzfristigen Abwärtstrend nach unten hin ab und setzt die Korrektur heute weiter fort. Idealerweise endet diese Zwischenkorrektur jetzt im Bereich bei 2434 Punkten, so daß der Index noch heute einen weiteren Angriff auf den kurzfristigen Abwärtstrend bei 2451 Punkten starten kann. Steigt er jetzt über 2451 Punkte an, ist das Jahreshoch bei 2468 Punkten das Ziel. Über 2468 ist der Bereich bei 2500 - 2520 Punkten das nächste Ziel. Unter 2416 sind Abgaben bis 2390 - 2392 Punkten und darunter ggf. 2360 - 2374 Punkte wahrscheinlich. Der Dow Jones prallte gestern erneut am AllTimeHigh bei 12.361 Punkten nach unten hin ab und korrigiert weiterhin auf erhöhtem Niveau. Die Korrektur deutet einen baldigen Ausbruch nach oben hin an, so lange der Index oberhalb von 12.278 Punkten notiert. Unter 12.278 Punkten sind zunächst moderate Abgaben bis 12.240 - 12.245 Punkte wahrscheinlich. Unter 12.240 drohen nochmals Abgaben bis zunächst 12.180 Punkte. Ein Anstieg per Stunden- und Tagesschluss über 12.355 - 12.361 Punkte generiert weiteres Aufwärtspotenzial bis 12.600 - 12.650 Punkte.