ANZEIGE

Das vor einigen Tagen prognostizierte Ausbruchsszenario bei Öl (hier: Brent) und dem zugehörigen "Oil Equipment & Services"-Sub-Sektor läuft perfekt an:

Lesen Sie dazu: US-Öl-Sektor bricht nach oben aus!

Das Underlying (Brent & WTI) hat heute sowohl auf Wochen- als auch auf Monatsbasis den Ausbruch aus der zurückliegenden Konsolidierungsrange (zwischen 61,00 & 64,60 USD) bestätigen können. Das kurzfristige 70,00-USD-Kursziel wurde somit klar aktiviert!

Der "weiche" Stoppkurs kann seit der letzten Analyse und der Trading-Umsetzung auf Guidants (+150 %) knapp unter 65,70 USD nachgezogen werden.

Brent-Öl Chartprognose (daily)

Der zugehörige "Oil Equipment & Services"-Sub-Sektor konnte sich nachhaltig oberhalb der 200-Tage-Linie etablieren und dürfte bei einem Ausbruch über 430,00 Punkte in eine schnelle Aufwärtsbewegung in Richtung 460,00 USD übergehen.

DJ US Oil Equipment&Services Chartprognose (daily)

Im ersten Quartal 2018 rechne Ich mit einer spürbaren Outperformance von US-Öl-Werten wie Chevron, Exxon-Mobile oder eben Halliburton.

Vor allem Halliburton dürfte von steigenden Ölpreisen, in Form von stark gesteigerten Auftragseingängen, profitieren.

Im Gegensatz zum "Oil Equipment & Services"-Sektor ist die Halliburton-Aktie schon deutlich weiter und konnte noch vor Ausbruch des Underlyings eine inverse S-K-S-Formation nach oben auflösen und somit ein starkes Kaufsignal in Richtung 51,00 und 57,70 USD aktivieren.

Lesen Sie dazu: Dieser Öl-Titel ist bereits ausgebrochen und hat fast 20 % Potenzial!

Um im neuen Jahr keine Trading-Chance zu verpassen folgen Sie mir kostenlos auf Guidants!

Halliburton Chartprognose (daily)