• Merck & Co. Inc. - Kürzel: 6MK - ISIN: US58933Y1055
    Börse: NYSE / Kursstand: 89,130 $

Reminder:  "Schöne breite Range seit Mitte dieses Jahres. Steigt Merck auf Tagesschlusskursbasis überzeugend über 87,50 USD an, triggert das ein mittelfristiges Kaufsignal mit Zielen von 93,28 und 95,32 USD. Bei manchen Ranges macht es m.E. Sinn, darüber nachzudenken, bereits in der Range zu kaufen (grau gestricheltes Scenario) . Also vor dem prozyklischen Ausbruch. Warum ? Weil prozyklische Ausbrüche in ihrem Beginn vulnerabel sind. Bei einem Kauf in die Range muss der Stoploss dann unter der Rangeunterkante platziert werden. Das wäre bei Merck unterhalb von 78,70 USD. Der Pharmasektor ist ein defensiver Sektor". Ich hatte die Aktie bereits am 21. November auf Guidants so vorgestellt.

Wie unschwer zu erkennen ist, konnte der Aktienkurs dieser Aktie aus einem defensiven Sektor in den zurückliegenden Handelstagen über die Hürde bei 87 USD ansteigen. Damit wurde der Schalter umgelegt, ein Kaufsignal liegt vor. "Mit Zielen von 93,28 und 95,32 USD". Wie bei jedem Ausbruch sollte sinnvollerweise ein Pullback (s. dünner, grauer Pfeil) zumindest einkalkuliert werden.

28.726 Trader folgen mir auf Guidants: Bitte hier klicken. Ich lade euch herzlich ein, meine Analysen und Einschätzungen auch und gerade dort zu lesen. Der Account dort ist Pflichtlektüre für deutsche Händler. Du bist noch nicht dabei ? Dann melde dich einfach geschwind kostenfrei an.

US-Pharmagigant-MERCK-Co-Aktie-beginnt-auszubrechen-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
Merck & Co. Inc.