Der TLT (US Staatsanleihen ETF) hat bei 138,50 USD eine zentrale Unterstützung, die ihren Ausgangspunkt im Jahr 2015 hat. Hier prallt der TLT nach oben ab, zeitgleich geben die US-Renditen ein klein wenig nach. Steigende Staatsanleihenkurse bedeuten fallende US-Renditen. Bisher ist das nur ein 1-2tägiger kleiner überschaubarer Bounce im TLT. In den nächsten Tagen gilt es zu beobachten, ob sich auf der 138,50 ein Boden ausbilden kann. Das würde bedeuten, dass der US-Renditeanstieg gestoppt werden könnte. Kann die 138,50 USD Preismarke im TLT nicht gehalten werden, dürfte der US-Renditeanstieg weitergehen und es würde mich nicht wundern, wenn die großen Notenbanken in Aktion treten.

Ich trade seit einiger Zeit nur mehr über Guidants. Denn dort analysiere ich auch meine Basiswerte. Der Handel ist kinderleicht. Über Guidants mit dem Broker verbinden, Session TAN vergeben und loslegen! Ohne Mehrkosten und mit einer spürbaren Zeitersparnis! Alle Infos zum Handel über Guidants erfahren Sie hier. Schauen Sie sich in diesem Zusammenhang unbedingt auch unseren neuen Zertifikate-Modus im Charting an.

US-Staatsanleihen-Kann-der-US-Renditeanstieg-gestoppt-werden-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-1
iShares 20+ Year Treasury Bond-n2
US-Staatsanleihen-Kann-der-US-Renditeanstieg-gestoppt-werden-Chartanalyse-Harald-Weygand-GodmodeTrader.de-2
iShares 20+ Year Treasury Bond-n

VORHER

26.05.2020 - 20:46 Uhr – Chartanalyse Der TLT (US Staatsanleihen ETF) - Achtung, da braut sich etwas zusammen

Beim traderscamp gehen Trading-Spaß, Spiel und Ausbildung Hand in Hand. In Webinaren, Livestreams und Erklärvideos erhalten Sie nicht nur unerlässliches Grundwissen, sondern lernen auch, Ihre eigenen Handelsstrategien zu entwickeln. Mehr Informationen zum traderscamp 2021

Bitte beachten Sie: Der Handel mit Derivaten ist mit einem erheblichen Risiko verbunden und kann unter Umständen zum Totalverlust des eingesetzten Kapitals oder sogar zu einer Nachschusspflicht führen.