In den USA sind im Juli die Erzeugerpreise um 0,1 Prozent gestiegen. Der von Bloomberg erhobene Konsens sieht ein Plus von 0,3 Prozent vor. In der Kernrate stellte sich ein Minus von 0,3 Prozent ein. Hier gingen die Volkswirte laut Bloomberg von einer Steigerung von 0,2 Prozent aus.