• S&P 500 - Kürzel: S500 - ISIN: US78378X1072
    Börse: Commerzbank CFD / Kursstand: 2.574,41 Pkt
  • Nasdaq-100 - Kürzel: ND100 - ISIN: US6311011026
    Börse: NASDAQ / Kursstand: 6.551,85 Pkt
  • Dow Jones - Kürzel: DJIA - ISIN: US2605661048
    Börse: NYSE / Kursstand: 23.787,45 $

Handelsverlauf und Sektorenentwicklung

ANZEIGE

Die Hoffnung auf eine Einigung im Handelsstreit hat den US-Indizes am Dienstag weiter Auftrieb verliehen. Die zweitägigen Verhandlungen zwischen einer US-Delegation und den chinesischen Vertretern endete heute. Beide anwesenden Seiten übten sich nach den Gesprächen in Schweigen und ließen keinen Rückschluss zu ob Erfolge zu verzeichnen sind. Nur US-Präsident Donald Trump posaunte in seiner demonstrativ optimistischen Art und Weise auf Twitter: "Die Gespräche mit China laufen gut!". Die chinesische Regierung hatte zuvor einen hochrangigen Vertreter zu den Verhandlungen geschickt und damit die Hoffnung auf eine tragfähige Lösung genährt.

Tagesverlierer waren die Airlines mit einem Abschlag von 0,7 %. Tagesgewinner waren die Telekom-Werte mit einem Aufschlag von beinahe 2 %, gefolgt von den Automobil-Werten mit ebenfalls rund 2 %.


Auf meinem Guidants-Desktop berichte ich jeden Morgen über die Marktlage. Dabei werden neben dem DAX auch die US-Indizes analysiert und konkrete Handelsverläufe priorisiert.
Folgen Sie mir und traden Sie mit!


USA-und-China-sollen-positives-Ergebnis-erzielt-haben-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-1

USA-und-China-sollen-positives-Ergebnis-erzielt-haben-Chartanalyse-Armin-Hecktor-GodmodeTrader.de-2

S&P 500 Index

Heute Morgen wurde im Artikel "Market Chartcheck: Zollverhandlungen im Fokus" Folgendes geschrieben: "Ähnlich sieht die Lage im marktbreiten S&P 500 aus. Bei anhaltendem Vorwärtsdrang dürfte der Bereich um 2.600 Punkten im Fokus stehen, zunächst gilt es aber die Hürde bei 2.570 Punkten zu nehmen. Auf der Unterseite lassen sich für den Index Unterstützungen im Bereich um 2.500 bzw. 2.490 Punkten und 2.450 Punkten finden." Mit dem heutigen Anstieg und dem Schlusskurs über 2.570 Punkten wurde das bullishe Szenario getriggert.

S&P 500-Chartanalyse

Nasdaq 100 Index

Auszug aus dem heutigen Market Chartcheck: "Der Nasdaq hat hingegen seine wichtige Hürde bei 6.430 Punkten bereits genommen. Auf der Oberseite gilt es nun für die Bullen die runden Marken von 6.500 bzw. 6.600 Punkten zu überwinden. Danach würde der EMA 50 daily den Weg nach oben versperren. Auf der Unterseite würde sich im Bereich um 6.330 Punkten die nächste Unterstützung finden lassen." Auch der Nasdaq dürfte nun weiter das bullishe Szenario bis zum EMA 50 daily bei 6.650 Punkten verfolgen.

Nasdaq-100-Chartanalyse