• EUR/USD - Kürzel: EUR/USD - ISIN: EU0009652759
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,18846 $

Für Käufer des USD/CAD hatte die Corona-Krise zunächst einen positiven Effekt. Es kam mit dieser zu einer Kapitalflucht in den US-Dollar, womit das Währungspaar seine kurzfristige Aufwärtsbewegung im März massiv beschleunigte. In nur wenigen Tagen zogen die Kurse bis auf ein Hoch bei 1,4668 CAD an, womit das Währungspaar so teuer wie seit Jahren nicht mehr gewesen ist. Die anfängliche Euphorie verflog jedoch schnell und schon die erste Korrektur sorgte für einen Rücksetzer bis in den Preisbereich unterhalb von 1,4000 CAD. Dabei sollte es aber nicht bleiben. Stück für Stück schmolzen die Gewinne aus der Märzrally im folgenden Abwärtstrend dahin, bis man sogar wieder den großen Unterstützungsbereich bei 1,3037 – 1,2950 CAD erreichte. Hier zeigte sich in den vergangenen Tagen kurzfristiges Kaufinteresse, mit dem die Abwärtstrendlinien unter Druck geraten.

Die Trader Ausbildung: Weil auch Trading erlernt werden muss! 16 Wochen Betreuung, Video-Coaching, selbstbestimmtes Lerntempo, 4-wöchige Trading-Phase und Abschlusstest. Nehmen Sie Ihre Trading-Ausbildung jetzt in die Hand! Jetzt abonnieren

Im USD/CAD mit den jüngsten Kursgewinnen von einem großen Durchbruch auf der Longseite zu sprechen, dürfte verfrüht sein. Kurzfristig aber steigen die Chancen der Käufer spürbar an. Der Preisbereich bis hin zu 1,2950 CAD ist eine mittelfristig starke Unterstützung und könnte auch in den kommenden Wochen für eine Stabilisierung inklusive kurzfristigen Gewinnen bis in den Preisbereich von 1,3375/3400 CAD sorgen. Ob daraus jedoch ein großer Bullenmarkt entstehen kann, wird man abwarten müssen. Vielmehr sollten sich die Bullen um einen bärischen Ausbruch Sorgen machen. Kommt es zu nachhaltigen Notierungen unterhalb von 1,2950 CAD wären weitere Abgaben auf 1,2750 CAD und tiefer möglich.

USD-CAD-Hat-das-Leiden-der-Bullen-jetzt-ein-Ende-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

USD-CAD-Hat-das-Leiden-der-Bullen-jetzt-ein-Ende-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2