• USD/CAD - Kürzel: USD/CAD - ISIN: XC000A0AEM51
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,30430 $

Ottawa (GodmodeTrader.de) - USD/CAD hat sich am Freitagnachmittag nach besser als erwartet ausgefallenen kanadischen Daten von seinem zuvor bei 1,3013 erreichten Neunmonatstief erholt. Im Hoch notierte das Währungspaar bei 1,3110. Zu Wochenbeginn fällt USD/CAD mit bislang 1,3043 im Tief jedoch bereits wieder zurück.

WERBUNG

Die kanadischen Einzelhandelsumsätze sind im Mai überraschend um 0,1 Prozent im Monatsvergleich gesunken. Analysten hatten im Konsens hingegen mit einem Anstieg um 0,3 Prozent gerechnet, nach plus 0,2 Prozent im April. Auf Jahressicht ergibt sich aktuell ein Zuwachs um 1,0 Prozent, nach plus 3,8 Prozent.

Die nächsten Daten aus Kanada stehen am Montagnachmittag mit den Großhandelsumsätzen im Mai an. Erwartet wird im Konsens ein Anstieg um 0,8 Prozent im Monatsvergleich, nach zuvor plus 1,7 Prozent.

Gegen 9:55 Uhr MESZ notiert USD/CAD bei 1,3048. Unterhalb des o.g. Neunmonatstiefs vom 19. Juli 2019 bei 1,3013 trifft das Währungspaar an den Tiefs vom 24. Oktober 2018 bei 1,2967 und 16. Oktober 2018 bei 1,2914 auf die nächsten Unterstützungen. Der nächste wichtige Widerstand liegt am Hoch vom 1. Juli 2019 bei 1,3145.

USD-CAD-Nahe-Neunmonatstief-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/CAD