• USD/CAD - Kürzel: USD/CAD - ISIN: XC000A0AEM51
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,29380 $

Ottawa (GodmodeTrader.de) – USD/CAD ist im Umfeld von US-Dollar-Gewinnen auf breiter Basis fester in die neue Handelswoche gestartet. Im Hoch wurde das Währungspaar bislang bei 1,2945 gehandelt.

Die kanadischen Verbraucherpreise sind im August um 0,1 Prozent im Monatsvergleich gesunken – der erste Rückgang seit Dezember 2017. Analysten hatten im Konsens mit diesem Wert gerechnet, nach einem Anstieg um 0,5 Prozent im Juli. Auf Jahressicht ergibt sich wie erwartet eine Teuerungsrate von 2,8 Prozent. Im Vormonat hatte die Inflation bei 3,0 Prozent gelegen.

Wie die kanadische Statistikbehörde am Freitagnachmittag weiter mitteilte, stiegen die Einzelhandelsumsätze im Juli im Monatsvergleich um 0,3 Prozent. Analysten hatten im Konsens mit einem Zuwachs um 0,4 Prozent gerechnet, nach einem Rückgang um 0,1 Prozent im Juni. Gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum ergibt sich aktuell ein Plus von 3,7 Prozent, nach einem Anstieg um 4,0 Prozent im Juni.

Gegen 9:45 Uhr MESZ notiert USD/CAD bei 1,2938. Auf die nächsten markanten Widerstände trifft das Währungspaar am Hoch vom 18. September 2018 bei 1,3064 und am 6. September 2018 bei 1,3226. Die nächste markante Unterstützung liegt am Tief vom 11. Mai 2018 bei 1,2727.

USD-CAD-Verbraucherpreise-gesunken-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/CAD