• USD/CAD - Kürzel: USD/CAD - ISIN: XC000A0AEM51
    Börse: FOREX / Kursstand: 1,42882 $

Was momentan im USD/CAD los ist, entbehrt fast jeglichen historischen Vergleichs. Auch in diesem Währungspaar geht es seit einigen Tagen extrem heftig zur Sache. Bereits Mitte Februar konnten sich die Bullen im Widerstandsbereich bis hin zu ca. 1,3350 CAD durchsetzen und damit für ein mittelfristiges Kaufsignal sorgen. Immerhin ist mit diesem eine seit 2019 laufende Keilformation nach oben hin verlassen worden. Was dann jedoch folgte, dürfte wohl in der Art und Weise kaum jemand auf dem Plan gehabt haben. Beginnend ab letzter Woche Montag beschleunigte sich die Aufwärtsbewegung enorm. Der Kurs stieg von 1,3500 CAD bis zum aktuellen Hoch bei nicht ganz 1,4300 CAD an. In nur zehn Handelstagen mehr als 6 % zuzulegen, ist dem Währungspaar in den letzten 20 Jahren nur relativ selten gelungen.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Mit den aktuellen Kursgewinnen im US-Dollar gegenüber dem kanadischen Dollar dürfte klar sein, wer derzeit das Sagen in diesem Währungspaar hat. Aus technischer Sicht könnte sich die Rally weiter in Richtung 1,46898 CAD (Hoch von 2016) bis hin zu ca. 1,5000 CAD fortsetzen. Dort trifft man auf einen potentiellen Widerstand. Das in meiner Kurshistorie bisher höchste Allzeithoch wäre mit 1,6187 CAD ebenfalls ein mittel- bis langfristiges Ziel. Auf dem Weg nach oben kann natürlich eine ganze Menge passieren und zwischenzeitliche Korrekturen sollten mit eingeplant werden. Die Chance auf ein Abarbeiten der Ziele würde jedoch mit einer vollständigen Topbildung spürbar abnehmen. Erste Unterstützungen hätten die Bullen momentan erst bei 1,3600-1,3500 CAD.

USD-CAD-Was-für-eine-Party-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1

USD-CAD-Was-für-eine-Party-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-2