• USD/CHF - Kürzel: USD/CHF - ISIN: XC0009652816
    Börse: FOREX / Kursstand: 0,99050 Fr

Bern/Zürich (GodmodeTrader.de) – USD/CHF gibt am Dienstagvormittag im Verbund mit den Verlusten des US-Dollars auf breiter Basis nach und wurde bislang zutiefst bei 0,9898 gehandelt. Hinter den US-Dollarverlusten steht die Befürchtung, dass sich die Federal Reserve Bank am Mittwochabend nach ihrer allseits erwarteten Zinserhöhung pessimistischer als bislang zu den weiteren Zinsaussichten äußern könnte.

In der Schweiz sind die Konjunkturaussichten getrübter: Die Ökonomen des Bundes haben ihre Prognose für das schweizerische Wirtschaftswachstum in diesem und im kommenden Jahr gesenkt. Die Prognose für 2018 wurde von 2,9 Prozent auf 2,6 Prozent zurückgenommen, wie das Staatssekretariat für Wirtschaft (Seco) mitteilte. Für 2019 gehen die Experten nun von einem Wachstum des Bruttoinlandprodukts (BIP) von 1,5 Prozent aus, nachdem sie im September noch 2,0 Prozent vorhergesagt hatten. 2020 soll das BIP-Plus bei 1,7 Prozent liegen.

Auch die von der Konjunkturforschungsstelle (KOF) der ETH Zürich vierteljährlich befragten Ökonomen rechnen mit einem schwächeren Wirtschaftswachstum. Sie erwarten im Schnitt für das auslaufende Jahr ein BIP-Plus von 2,6 Prozent (zuvor 2,7 Prozent). Die Prognose für 2019 liegt nun bei 1,6 Prozent (zuvor 1,7 Prozent).

Gegen 12:25 Uhr MEZ notiert USD/CHF bei 0,9896. Die nächsten markanten Unterstützungen finden sich an den Tiefs 11. Dezember 2018 bei 0,9860 und vom 15. Oktober 2018 bei 0,9845. Der nächste wichtige Widerstand liegt am Hoch vom 5. Dezember 2018 bei 1,0008.

USD-CHF-Getrübte-Konjunkturaussichten-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/CHF