• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 107,502 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – USD/JPY gibt zum Wochenschluss nach und notierte bislang bei 107,29 im Tief. Die Bank of Japan (BoJ) hat über Nacht in einer außerplanmäßigen Notenbanksitzung beschlossen, den Banken rund 30 Billionen Yen für zinslose Kredite an kleine und mittlere Unternehmen zur Verfügung zu stellen. Ihr Ziel für die kurzfristigen Zinssätze beließ die BoJ bei minus 0,1 Prozent. Das Ziel für die Rendite zehnjähriger Staatsanleihen verblieb bei null.

Die japanischen Verbraucherpreise sind im April um 0,1 Prozent im Jahresvergleich gestiegen, nach zuvor plus 0,4 Prozent. In der Kernrate sanken die Verbraucherpreise um 0,2 Prozent. Analysten hatten im Konsens mit einem Anstieg um 0,4 Prozent gerechnet, nach minus 0,1 Prozent im März.

Gegen 11:15 Uhr MESZ notiert USD/JPY bei 107,51. Die nächste markante Unterstützung liegt am Siebenwochentief vom 6. Mai 2020 bei 105,90. Der nächste wichtige Widerstand lässt sich am Hoch vom 6. April 2020 bei 109,38 lokalisieren.

USD-JPY-BoJ-initiiert-Kreditprogramm-für-die-Wirtschaft-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/JPY