• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 104,868 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – USD/JPY ist im Verbund mit den Gewinnen des US-Dollars auf breiter Basis im Umfeld von Verlusten an den internationalen Aktienmärkten fester in die neue Handelswoche gestartet. Im Hoch erreichte USD/JPY bislang 104,98.

Die japanischen Dienstleistungspreise (SPPI) sind im September um 1,3 Prozent gegenüber dem Vorjahr gestiegen. Analysten hatten im Konsens mit einer Teuerung um 1,0 Prozent gerechnet, nach plus 1,1 Prozent im August.

Gegen 10:10 Uhr MEZ notiert USD/JPY bei 104,90. Unterhalb des Vierwochentiefs vom 21. Oktober 2020 bei 104,31 liegt die nächste markante Unterstützung am Sechsmonatstief vom 21. September 2020 bei 103,96. Der nächste wichtige Widerstand lässt sich am Hoch vom 20. Oktober 2020 bei 105,75 lokalisieren.

USD-JPY-Dienstleistungspreise-gestiegen-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/JPY