• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 109,253 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – USD/JPY erholt sich im weiteren Handelsverlauf am Montag von seinem Tagestief bei 109,15 und nähert sich mit bislang 109,50 im Hoch wieder seinem am vergangenen Donnerstag bei 109,79 erreichten knappen Fünfwochenhoch.

Die über Nacht gemeldeten japanischen Daten waren stark ausgefallen. Die Erzeugerpreise (CGPI) legten im April um 3,6 Prozent im Jahresvergleich zu. Analysten hatten im Konsens mit einem Anstieg um 3,1 Prozent gerechnet, nach zuvor plus 1,2 Prozent. Die Werkzeugmaschinenaufträge stiegen im April gegenüber dem entsprechenden Vorjahreszeitraum vorläufigen Daten zufolge um 120,8 Prozent, nach einem Zuwachs um 65,0 Prozent im März.

Gegen 10:05 Uhr MESZ notiert USD/JPY bei 109,26. Oberhalb des o.g. Fünfwochenhochs vom 13. Mai 2021 bei 109,79 lässt sich der nächste markante Widerstand am Zwölfmonatshoch vom 31. März 2021 bei 110,97 lokalisieren. Die nächsten markanten Unterstützungen finden sich am Tief vom 7. Mai 2021 bei 108,33 und am Siebenwochentief vom 23. April 2021 bei 107,45.

USD-JPY-Erzeugerpreise-gestiegen-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/JPY