• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Kursstand: 135,553 ¥ (FOREX) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • USD/JPY - WKN: 965991 - ISIN: XC0009659910 - Kurs: 135,553 ¥ (FOREX)

USD/JPY fällt zum Wochenschluss weiter von seinem am 29. Juni 2022 bei 137,00 erreichten, frischen 24-Jahreshoch zurück. Im Tief erreichten die Notierungen bislang 134,74.

Die über Nacht aus Japan gemeldeten Wirtschaftsdaten sind gemischt ausgefallen. Der Einkaufsmanagerindex für das Verarbeitende Gewerbe sank im Juni laut endgültiger Veröffentlichung wie bereits gemeldet von zuvor 53,3 Punkten auf 52,7 Zähler.

Die Verbraucherpreise im Großraum Tokio stiegen im Juni in der Kernrate wie von Analysten im Konsens erwartet um 2,1 Prozent im Jahresvergleich, nach plus 1,9 Prozent im Mai. Die Arbeitslosenquote stieg im Mai hingegen überraschend auf 2,6 Prozent. Erwartet worden war im Konsens eine gegenüber dem Vormonat unveränderte Quote von 2,5 Prozent.

Die Stimmung in japanischen Unternehmen hat sich im zweiten Quartal laut Tankan-Report unterschiedlich entwickelt. Der Index, der die Stimmung in den großen Unternehmen des Verarbeitenden Gewerbes misst, ist von 14 auf neun Punkte gesunken. Analysten hatten im Konsens mit einem Rückgang auf 13 Zähler gerechnet. Der Index für die großen Dienstleistungsunternehmen legte hingegen wie erwartet von neun auf 13 Punkte zu.

Gegen 10:45 Uhr MESZ notiert USD/JPY bei 135,56. Der nächste markante Widerstand oberhalb des o.g. 24-Jahreshochs vom 29. Juni 2022 bei 137,00 findet sich am Hoch aus dem August 1998 bei 147,68. Unterhalb des Tiefs vom 23. Juni 2022 bei 134,26 lässt sich die nächste wichtige Unterstützung am Tief vom 16. Juni 2022 bei 131,49 lokalisieren.