• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 111,667 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – USD/JPY erholt sich im europäischen Handel am Freitagvormittag von seinem gestrigen Kursrücksetzer bis 111,36 im Tief und wurde bislang bei 111,79 im Hoch gehandelt. Die über Nacht gemeldeten japanischen Wirtschaftsdaten sind gemischt ausgefallen.

ANZEIGE

Während die Verbraucherpreise im Großraum Tokio im April in der Kernrate um 1,3 Prozent im Jahresvergleich und damit stärker als mit 1,1 Prozent erwartet stiegen (zuvor ebenfalls plus 1,1 Prozent), überraschten auch die Einzelhandelsumsätze im März mit plus 1,0 Prozent im Jahresvergleich (Konsens plus 0,8 Prozent, nach plus 0,6 Prozent) sowie die Baubeginne im März mit plus 10,0 Prozent im Jahresvergleich positiv (erwartet plus 5,6 Prozent, nach plus 4,2 Prozent).

Negativ schlugen hingegen die Arbeitslosenquote im März, die von 2,3 Prozent auf 2,5 Prozent zulegte (Konsens 2,4 Prozent), und die Industrieproduktion im März zu Buche. Diese sank überraschend um 0,9 Prozent im Monatsvergleich. Erwartet worden war hier ein Anstieg um 0,1 Prozent, nach plus 0,7 Prozent im Februar.

Gegen 10:40 Uhr MESZ wird USD/JPY bei 111,67 gehandelt. Oberhalb des Hochs vom 24. April 2019 bei 112,40 lässt sich der nächste markante Widerstand am Hoch vom 13. Dezember 2018 bei 113,71 lokalisieren. Die nächste wichtige Unterstützung liegt am Tief vom 10. April 2019 bei 110,81.

USD-JPY-Gemischte-Gemegelage-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/JPY