• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 109,577 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – USD/JPY gibt im europäischen Handel am Donnerstagvormittag im Umfeld einer erhöhten Risikoaversion an den Märkten nach. Im Tief notierte das Währungspaar bislang bei 109,47.

Die über Nacht gemeldeten japanischen Wirtschaftsdaten sind besser ausgefallen als erwartet. Der japanische Gesamtwirtschaftsindex ist im November um 0,9 Prozent im Monatsvergleich gestiegen. Analysten hatten im Konsens mit einem Plus von 0,4 Prozent gerechnet, nach einem Rückgang um 4,8 Prozent im Oktober. Das Defizit in der japanischen Handelsbilanz ist im Dezember saisonbereinigt auf 0,1 Milliarden Yen gesunken. Erwartet worden war im Schnitt ein Minus von 0,24 Milliarden Yen, nach minus 0,06 Milliarden Yen.

Gegen 11:40 Uhr MEZ wird USD/JPY bei 109,58 gehandelt. Die nächste wichtige Unterstützung liegt am Tief vom 15. Januar 2020 bei 109,76. Der nächste markante Widerstand lässt sich am Siebeneinhalbmonatshochs vom 17. Januar 2020 bei 110,29 lokalisieren.

USD-JPY-Gesamtwirtschaftsindex-gestiegen-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/JPY