• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 109,383 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – USD/JPY erholt sich am Donnerstagvormittag von seinem gestrigen Vierwochentief bei 109,11. Im Hoch wurde das Währungspaar bislang bei 109,46 gehandelt.

Japans Exporte haben im August wegen wieder stärkerer Corona-Folgen und Problemen in der Autoproduktion infolge des Chipmangels nicht so stark zugelegt wie erwartet. Die Ausfuhren legten im Jahresvergleich um 26,2 Prozent zu, wie das japanische Finanzministerium mitteilte. Dies ist zwar das sechste Plus in Folge, allerdings fiel das Wachstum geringer aus als im Vormonat mit 37 Prozent und auch als von Analysten im Konsens mit 34 Prozent erwartet.

Da die Importe im selben Zeitraum um 44,7 Prozent kletterten, nach 28,5 Prozent im Juli, rutschte die Handelsbilanz ins Minus. Das Handelsbilanzdefizit lag bei 635,4 Milliarden Yen, nach einem Überschuss von 439,4 Milliarden Yen im Juli.

Gegen 10:55 Uhr MESZ notiert USD/JPY bei 109,38. Die nächsten markanten Unterstützungen finden sich an den Tiefs vom 16. August 2021 bei 109,07 und 4. August 2021 bei 108,71, einem Zweimonatstief. Der nächste markante Widerstand lässt sich am Hoch vom 8. September 2021 bei 110,45 lokalisieren.

USD-JPY-Handelsbilanz-rutscht-ins-Minus-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/JPY

Wir freuen uns über die Nominierung als „Bestes Zertifikate-Portal“ bei den ZertifikateAwards 2021 – und noch mehr auf Ihre Stimme! Setzen Sie in einer kurzen Umfrage Ihren Haken bei „GodmodeTrader/Guidants". Es dauert lediglich wenige Minuten. Versprochen! Vielen Dank für Ihre Unterstützung.Hier geht´s zur Umfrage