• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 105,648 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – USD/JPY legt zum Wochenschluss im Verbund mit den Gewinnen des US-Dollars auf breiter Basis zu und notierte bislang bei 105,69 im Hoch.

Die Konsumausgaben in Japan haben sich im Juni dank staatlicher Anreize wieder stabilisiert. Die Ausgaben privater Haushalte gingen im Juli zwar noch um 1,2 Prozent im Jahresvergleich zurück. Dies ist jedoch deutlich weniger, als von Ökonomen im Konsens mit minus 7,5 Prozent erwartet. Im Mai war ein Rekordeinbruch von minus 16,2 Prozent gemeldet worden.

Die durchschnittlichen Nettoeinkommen sanken im Juni um 1,7 Prozent im Jahresvergleich. Erwartet werden war hier ein Rückgang um 3,0 Prozent, nach zuvor minus 2,3 Prozent. Die Frühindikatoren erholen sich ebenfalls. Gemeldet wurde ein Anstieg des Index von 78,4 Punkten im Mai auf 85,0 Zähler im Juni (Konsens 84,4 Punkte).

Gegen 11:55 Uhr MESZ notiert USD/JPY bei 105,67. Der nächste wichtige Widerstand lässt sich am Hoch vom 3. August 2020 bei 106,47 lokalisieren. Die nächste markante Unterstützung liegt am Viereinhalbmonatstief vom 31. Juli 2020 bei 104,14.

USD-JPY-Konsumausgaben-stabilisiert-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/JPY