• USD/JPY - Kürzel: USD/JPY - ISIN: XC0009659910
    Börse: FOREX / Kursstand: 110,216 ¥

Tokio (GodmodeTrader.de) – USD/JPY fällt zum Wochenschluss weiter in Richtung 110er-Marke zurück und notierte bislang bei 110,20 im Tief. Die über Nacht gemeldeten japanischen Wirtschaftsdaten sind schwächer ausgefallen als erwartet.

ANZEIGE

Die Verbraucherpreise stiegen im Februar in der Kernrate um 0,7 Prozent im Jahresvergleich. Analysten hatten im Konsens mit einem Zuwachs um 0,8 Prozent gerechnet wie zuletzt. Der Einkaufsmanagerindex für das verarbeitende Gewerbe notierte im März vorläufigen Daten zufolge unverändert bei 48,9 Punkten. Erwartet worden war im Schnitt ein Anstieg auf 49,2 Zähler.

Gegen 13:15 Uhr MEZ wird USD/JPY bei 110,23 gehandelt. Die nächste markante Unterstützung liegt am Tief vom 31. Januar 2019 bei 108,47. Der nächste wichtige Widerstand lässt sich am 2019er-Hoch vom 5. März 2019 bei 112,14 lokalisieren.

USD-JPY-Verbraucherpreise-gestiegen-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/JPY