• USD/NOK - Kürzel: USD/NOK - ISIN: XC000A0AEZY9
    Börse: FOREX / Kursstand: 8,50403 kr

Oslo (GodmodeTrader.de) – USD/NOK setzt am Donnerstagvormittag im Verbund mit den Gewinnen des US-Dollars auf breiter Basis seinen gestrigen Anstieg fort und hat mit bislang 8,5474 in der Spitze ein Zweimonatshoch erreicht.

Die norwegische Notenbank hat ihren Leitzins wie von Analysten im Konsens erwartet unverändert bei 0,00 Prozent belassen, gleichzeitig aber eine erste Zinsanhebung für September angekündigt. „Nach der aktuellen Einschätzung des Ausschusses zu den Aussichten und der Risikobilanz wird der Leitzins im September höchstwahrscheinlich angehoben werden", sagte Gouverneur Oystein Olsen. Bislang war der Zinsausblick weniger spezifisch. Zuletzt war von einer Anhebung in der zweiten Jahreshälfte 2021 die Rede.

Die Wirtschaftstätigkeit erhole sich deutlich und etwas schneller als zuvor prognostiziert, was auf das zunehmende Impftempo und die jüngsten Lockerungen der Corona-Beschränkungsmaßnahmen zurückzuführen sei, so das Begleitstatement. Gleichzeitig sei die Inflation gesunken und liege nun unter dem Zielwert von zwei Prozent. Niedrige Zinssätze verringerten zwar das Risiko, dass sich die Arbeitslosigkeit auf einem hohen Niveau verfestige und hielten die Inflation in Schach, erhöhten aber auch das Risiko eines Aufbaus von finanziellen Ungleichgewichten, hieß es weiter.

Gegen 11:25 Uhr MESZ notiert USD/NOK bei 8,4974. Auf den nächsten markanten Widerstand trifft das Währungspaar am Hoch vom 28. Januar 2021 bei 8,7285. Die nächste wichtige Unterstützung findet sich am Tief vom 15. Juni 2021 bei 8,1392.

USD-NOK-Norges-Bank-kündigt-Zinsanhebung-an-Chartanalyse-Tomke-Hansmann-GodmodeTrader.de-1
USD/NOK