• USD/TRY - Kürzel: USD/TRY - ISIN: XC000A0C31T3
    Börse: FOREX / Kursstand: 6,13770 TL

Istanbul (Godmode-Trader.de) - Mit hoher Erwartung richteten sich die Blicke heute auf die Türkei. Nachdem zuletzt eine grassierende Inflation mit einer Rate von knapp 25 Prozent gemessen wurde, ist die Sorge um die Entwicklung des Landes weiter groß. Die türkische Zentralbank hatte erst vor kurzem die Zinsen drastisch angehoben.

Heute wollte die türkische Regierung geplante Maßnahmen zur Bekämpfung der Inflationsentwicklung bekannt geben. Im Vorfeld konnte die Lira Gewinne verzeichnen. Was der türkische Finanzminister dann aber präsentierte, klang recht vage und wenig überzeugend. Albayrak forderte türkische Firmen dazu auf, ihre Preise um zehn Prozent zu senken. Das sei eine Freiwilligen-Kampagne, sagte er. Viele Firmen hätten schon zugesichert, dass sie mitmachten. Der Lira-Kurs drehte nach der enttäuschenden Ankündigung zur Euro und Dollar ins Minus.

Auf den nächsten wichtigen Widerstand trifft das Währungspaar USD/TRY am Hoch vom 13. September 2018 bei 6,5522. Das Allzeithoch vom 12. August 2018 liegt bei 7,1100. Die nächste markante Unterstützung liegt am Tief vom 16. August 2018 bei 5,6875.