[Link auf www.godmode-trader.de/... nicht mehr verfügbar]

USD/ZAR - US-Dollar gegenüber südafrikanischem Rand

Kurs: 6,4900 ZAR

Aktueller Wochenchart (log) seit 07.09.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

WERBUNG

Kurz-Kommentierung: USD/ZAR folgte bislang exakt unserem favorisierten Szenario und markierte letzte Woche ein neues Zwischenhoch, bevor eine spitze Korrektur das Währungspaar in dieser Woche in Richtung exp. GDL 50 (EMA50) bei 6,4391 ZAR drückt. Dort oder alternativ an der Kreuzunterstützung aus Horizontalunterstützung und Aufwärtstrend seit Dezember 2004 bei 6,3840 ZAR sollte USD/ZAR wieder deutlich nach oben abprallen und die Aufwärtsbewegung in Richtung horizontaler Widerstandszone bei 6,9495 - 7,0457 ZAR wieder aufnehmen. Gelingt der Anstieg darüber und anschließend über die exp. GDL 200 (EMA200) bei 7,1171 ZAR, wird für die kommenden Monate weiteres Aufwärtspotenzial bis mindestens 8,3337 ZAR generiert. Nach unten hin sollte das Währungspaar nicht auf Wochenschlussbasis unter 6,3840 ZAR zurückfallen, um das kurzfristig bullische Szenario nicht zu gefährden.

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken


USD/ZAR hat noch Platz nach oben

02.11.2005 15:42

USD/ZAR - US-Dollar gegenüber südafrikanischem Rand

Kurs: 6,6523 ZAR

Aktueller Wochenchart (log) seit 21.02.2003 (1 Kerze = 1 Woche)

Diagnose: Seit dem Mehrjahreshoch im Dezember 2001 bei 13,8100 ZAR befindet sich USD/ZAR in einem Abwärtstrend. Im Dezember 2004 wurde bei 5,5600 ZAR ein vorläufiges Zwischentief an der Unterkante eines bullischen Keils ausgebildet. Im März diesen Jahres gelang dann der Ausbruch aus dem Keil, was zum Überspringen der exp. GDL 50 (EMA50) im Mai führte, womit das mittelfristige Chartbild von bärisch auf neutral gewechselt ist. Nach einem Zwischenhoch im Juni bei 6,9495 ZAR korrigierte das Währungspaar bis an die Kreuzunterstützung aus Horizontalunterstützung und Aufwärtstrend seit Dezember 2004 bei 6,1806 ZAR zurück und prallte wieder deutlich nach oben.

Prognose: Aktuell bewegt sich USD/ZAR wieder in Richtung der zentralen horizontalen Widerstandszone bei 6,9495 - 7,0457 ZAR. Gelingt der Anstieg darüber und anschließend über die exp. GDL 200 (EMA200) bei 7,1171 ZAR, wird für die kommenden Monate weiteres Aufwärtspotenzial bis mindestens 8,3337 ZAR generiert. Zuvor kann es nochmals zu einer Korrektur kommen, welche den Unterstützungsbereich bei 6,3840 - 6,4144 ZAR idealerweise nicht mehr unterschreiten sollte, um den bullischen Ansatz nicht zu gefährden. Auf bärisch wechselt das mittelfristige Chartbild erst wieder beim Bruch des Aufwärtstrend seit Dezember und der Horizontalunterstützung bei 6,1806 ZAR.

/>

Chart erstellt mit TeleTrader Professional - Bitte hier klicken