• USD/BRL - ISIN: XC000A0AEUP8
    Börse: FOREX / Kursstand: 3,9322 €

Der brasilianische Real kann sich nach Stützungskäufen der heimischen Notenbank erholen. Der Dollar baute sein knapp sechsprozentiges Vortagesminus aus und verbilligte sich auf 3,9399 Real BRL. Im Tief wurde der Dollar am heutigen Freitag bei 3,8624 gehandelt.

Brasiliens Notenbank-Präsident Tombini hatte angekündigt, den Wechselkurs des Real verteidigen zu wollen. Den Leitzins von 14,25 Prozent will er bis auf weiteres aber beibehalten, obwohl sein Haus die Inflationsprognosen angehoben habe. Die Experten rechnen für 2016 nun mit einer Teuerungsrate von 5,3 statt 4,8 Prozent. Das Inflationsziel der Notenbank liegt bei einer Rate von 4,5 Prozent.

Am Donnerstag war der Dollar auf bis zu 4,2482 Real gestiegen und hatte damit den dritten Tag in Folge ein Rekordhoch markiert. Auf die nächste wichtige Unterstützung trifft das Währungspaar am Tief von 14. September 2015 bei 3,8091. Einen Widerstand könnte die Marke von 4,3000 darstellen.