• USD/SEK - Kürzel: USD/SEK - ISIN: US23129P1021
    Börse: FOREX / Kursstand: 7,0795 kr

USD/SEK setzt zum Wochenschluss seine Rally fort und hat bei 7,0840 ein frisches Zweijahreshoch erreicht. Unterstützung bekam das Währungspaar dabei zuletzt von schwächer als erwartet ausgefallenen schwedischen Wirtschaftsdaten. So ist die Industrieproduktion in dem skandinavischen Land im Juli überraschend um 1,1 Prozent im Monatsvergleich gesunken. Analysten hatten im Konsens hingegen mit einem Anstieg um 2,3 Prozent gerechnet, nach plus 1,0 Prozent im Vormonat.

Gestern hatte die schwedische Notenbank ihren Leitzins wie erwartet unverändert auf dem Rekordtief bei 0,25 Prozent belassen und angekündigt, bis Ende 2015 keine Änderung des Ausleihesatzes vornehmen zu wollen. „Die Wirtschafts- und Inflationsaussichten sind unverändert. Der Leitzins muss für eine längere Zeit unverändert bleiben, um die Inflationsrate in Richtung des Inflationsziels steigen zu lassen“, hieß es in dem Begleitstatement.

Gegen 10:50 Uhr MESZ notiert USD/SEK bei 7,0797. Auf den nächsten wichtigen Widerstand trifft das Währungspaar am Hoch vom 26. Juni 2012 bei 7,1046, bevor dann das 2012er-Hoch vom 1. Juni bei 7,3280 in den Fokus rückt. Die nächste Unterstützung findet sich am Tief vom 4. September 2014 bei 6,9775.