• USD/SEK - Kürzel: USD/SEK - ISIN: US23129P1021
    Börse: FOREX / Kursstand: 7,1455 kr

USD/SEK hat zu Wochenbeginn seinen Anstieg fortgesetzt und bei 7,1559 ein frisches Zweijahreshoch erreicht. Die Schwedenkrone belastet dabei aktuell die Unsicherheit nach den Wahlen in Schweden am Wochenende. Zwar haben die Schweden die Koalition des Konservativen Fredrik Reinfeldt nach acht Jahren abgewählt. Reinfeldts Vier-Parteien-Koalition erreichte nur 39,7 Prozent der Stimmen und liegt damit deutlich hinter einem möglichen Bündnis aus Sozialdemokraten, Grünen und Linken mit 43,7 Prozent.

Drittstärkste Kraft wurden jedoch die rechtspopulistischen Schwedendemokraten mit 12,9 Prozent, mit denen die großen Parteien nicht koalieren wollen. „Das Risiko von Neuwahlen liegt klar auf der Hand“, schreiben die Analysten der Societe Generale, die aufgrund der Unsicherheit weiteres Abwärtspotenzial für die schwedische Valuta sehen, im aktuellen „FX Daily“.

Gegen 10:50 Uhr MESZ notiert USD/SEK bei 7,1489. Das Währungspaar trifft an dem am 1. Juni erreichten 2012er-Hoch bei 7,3280 auf den nächsten markanten Widerstand. Eine wichtige Unterstützung liegt am Tief vom 4. September 2014 bei 6,9775.