• Valneva SE - Kürzel: AYJ - ISIN: FR0004056851
    Börse: Lang & Schwarz / Kursstand: 26,700 €

Mit Auftauchen der Corona-Mutation Omikron erfuhren die Aktien der Impfstoffhersteller BioNTech, Moderna und Valneva einen neuen Aufschwung. Im Vorfeld steckten die Aktien in mehr oder minder ausgiebigen Konsolidierungen. BioNTech und Moderna konnten seit ihren Novembertiefs gut 80 % zulegen. Die Aktien von Valneva notierten im jüngsten Hoch sogar mehr als 170 % über ihrem letzten Korrekturtief.

Sind die Aktien langsam zu teuer?

Trotz der jüngsten Kursgewinne sollten Anleger in allen drei Aktien derzeit vorsichtig sein. Auf fundamentaler Ebene läuft die Corona-Krise leider weiterhin auf Hochtouren und mit Omikron zogen potentiell dunkle Wolken auf. Trotzdem notieren alle drei Aktien unterhalb ihrer Allzeithochs. Es sieht also danach aus, als seien die Marktteilnehmer nicht mehr bereit, jeden Preis für die Aktien zu bezahlen. Angesichts der enormen Gewinne der letzten Monate ist das aber durchaus nachvollziehbar.

Valneva

Von den drei großen Impfstoff-Aktien hat sich die Valneva-Aktie in den vergangenen Wochen noch am besten entwickelt. Hier wurde das letzte Korrekturtief bereits im September erreicht und seitdem läuft ein kurzfristiger Aufwärtstrend. Erst am Dienstag wurde in diesem Zusammenhang ein neues Allzeithoch bei 30,60 EUR erreicht. Durchsetzen konnten sich die Bullen dort aber nicht und die Aktie ging in eine kleine Korrektur über.

Auch Valneva konnte sich damit dem schwächelnden Sektor in den letzten Tagen nicht komplett entziehen. Trotzdem ist die Ausgangsbasis weiterhin bullisch und bleibt eine vollständige Topformation jetzt aus, könnten die Kurse in den nächsten Tagen bzw. Wochen in Richtung 35 EUR und darüber hinaus durchstarten. Alternativ dazu wird eine Range etabliert und die Kurse fallen später weiter in Richtung 22,54 EUR und 17,70 EUR zurück.

VALNEVA-Neues-Allzeithoch-wird-direkt-verkauft-Chance-oder-Risiko-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Valneva SE

Fazit: die Bullen scheinen das Kursgeschehen in der Valneva-Aktie noch zu dominieren. Trotzdem steht jetzt eine Entscheidung an. Ohne Topformation wird die Aktie bei und oberhalb von 22,50 EUR als Trading-Buy gesehen. Auch der Preis um 17,70 EUR wäre potentiell noch einmal interessant. Viel tiefer darf es aber eigentlich nicht gehen.

Drei Musterdepots, 12 Experten, innovative Widgets: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt abonnieren!