• VARTA AG - Kürzel: VAR1 - ISIN: DE000A0TGJ55
    Börse: XETRA / Kursstand: 128,500 €

Varta hat im ersten Halbjahr einen Umsatz von 390,7 Mio. EUR (VJ: 151,5 Mio. EUR), ein bereinigtes EBITDA von 102,2 Mio. EUR (VJ: 37,2 Mio. EUR) und ein Nettoergebnis von 39,9 Mio. EUR (VJ: €19,5 Mio) verbucht. Ohne Zukauf von Varta Consumer beträgt das Plus beim Umsatz 66,5 % und beim bereinigten EBITDA 124,8 %.

Quelle: Guidants News

Die Varta-Aktie markierte nach einer starken Rally am 04. Dezember 2019 ein Allzeithoch bei 128,00 EUR. Anschließend kam es zu einer Korrektur. Der Coronacrash trug seinen Teil dazu bei. Die Aktie fiel am 16. März 2020 auf die Unterstützung bei 51,90 EUR.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PLUS testen!

Dort drehte der Wert nach oben. Am 30. Juni gelang der Ausbruch über den Abwärtstrend seit Dezember 2020. Allerdings dauerte es etwas, bis die Aktie von diesem Trendbruch profitierte. Denn es kam zunächst noch zu einem Test der Unterstützung bei 89,75 EUR. Seit Ende Juli drücken die Bullen wieder aufs Gaspedal. Gestern kam es sogar zu einem neuen Allzeithoch bei 129,10 EUR. Dieser Ausbruch ist aber bisher sehr knapp und daher noch nicht signifikant.

Auf die aktuellen Zahlen reagiert der Wert vorbörslich(gegen 8.45 Uhr) mit einem leichten Abschlag von rund 1,3 %.

Wo bieten sich neue Chancen?

Anleger könnten die aktuellen Zahlen nach dem Run der letzten Wochen nutzen, um Gewinne mitzunehmen. Ein Rücksetzer in Richtung 109,80 EUR wäre keine große Überraschung. Von dort aus könnte die Aktie zu einer Rally in Richtung 160 EUR ansetzen. Gelingt sofort ein signifikanter Ausbruch über 128,00 EUR, könnte die Aktie eine ersten Schritt hin zu diesem Ziel gehen.

Zusätzlich lesenswert:

EBAY - Ausbruchsversuch

ALLIANZ - Kaufwelle voraus?

VARTA-Starke-Zahlen-Chartanalyse-Alexander-Paulus-GodmodeTrader.de-1
VARTA AG