• VARTA AG - Kürzel: VAR1 - ISIN: DE000A0TGJ55
    Börse: XETRA / Kursstand: 85,500 €
WERBUNG

Die Varta-Aktie ist in 2019 einer der stärksten deutschen Werte und besticht mit einem steilen Aufwärtstrend. Anfang Oktober erreichte sie ein neues Allzeithoch bei 94,80 EUR und startete eine Konsolidierung. In den vergangenen Handelstagen stabilisierte sie sich an der Aufwärtstrendlinie seit August, heute wird diese Linie zum Handelsbeginn gebrochen. Bislang fanden alle Korrekturen auf hohem Niveau statt, wirklich tief wurde der Wert seit Monaten nicht mehr fallengelassen. Darum stellt sich jetzt einmal mehr die Frage: Startet endlich eine größere Abwärtskorrektur bei Varta?

In kleinen Etappen denken

Ob es wirklich zu einer längeren Pause im Aufwärtstrend kommt, ist offen. Zumindest hätten die Bären jetzt die beste Chance seit langem. Mit dem Bruch der Aufwärtstrendlinie wären jetzt Rücksetzer bis 77,60 - 79,50 oder darunter 70,00 - 71,60 EUR möglich. Das wären die ersten Ziele.

Exklusive Inhalte. Wertiger Zeitvorteil. Push-Benachrichtigungen. Einen ganzen Tag im Monat alle Premium-Services nutzen. Ab 9 Euro pro Monat. Jetzt Godmode PRO testen!

Dreht das Papier jedoch direkt wieder nach oben und klettert per Tagesschluss über 92 EUR, könnte ein Anstieg auf neue Hochs im Bereich der alten Trendkanaloberkante bei rund 100 EUR folgen. Von dort aus bestehen dann erneut Korrekturchancen.

Auch interessant:

Vom Bullen zum Bären!

VARTA-Wird-sie-endlich-billiger-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
VARTA AG Chartanalyse