Verizon Communications - Kürzel: VZ - ISIN: US92343V1044

    Börse: NYSE in USD / Kursstand: 38,45 $

    WERBUNG

    Rückblick: Relativ deutlich geht es in den letzten Tagen auf der Verkäuferseite in Verizon zur Sache. Von ihrem Hoch bei 40,48 $ hat sich die Aktie bereits wieder ordentlich entfernt und läuft nun auf den Unterstützungsbereich bei 37,85 $ bis hin zu 36,75$ zu. Oberhalb dessen sind die aktuellen Verluste jedoch als klassischer Pullback und damit weiterhin bullisch zu werten. Der Aufwärtstrend ist intakt und mit dem Ausbruch über 37,85 $ im Dezember haben die Käufer ein weiterhin intaktes mittelfristiges Kaufsignal auf ihrer Seite.

    Charttechnischer Ausblick:Tradern die den Ausbruch über den Widerstand bei 37,85 $ verpasst haben, dürften die aktuellen Kursverluste in Verizon durchaus gelegen kommen. So bietet sich diesen nochmals die Möglichkeit, Longpositionen aufzubauen. Unterstützt werden diese von der charttechnischen Seite. Hier sollte die aktuelle Korrektur spätestens im Bereich von 36,75 $ beendet und eine zweite Kaufwelle gestartet werden. Mit dieser sind dann Kursgewinne bis auf ca. 44,00 $ in den kommenden Wochen möglich.

    Bei einem Tagesschlusskurs unterhalb von 36,75 $ hingegen kommen die Bullen wieder in Bedrängnis. Weitere Kursverluste bis auf 35,15 $ wären im Anschluss möglich, wo eine nächste Unterstützung auszumachen ist.

    Kursverlauf vom 29.04.2011 bis 06.01.2012 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting

    Offenlegung gemäß §34b WpHG wegen möglicher Interessenkonflikte:Der Autor ist in den besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten derzeit nicht investiert