Ohne spezielle Nachrichten verliert die Aktie heute über 6% nach einer kleinen Topformation im Bereich 130,00 USD.

Im Bereich des EMA200 greifen heute aber bereits schon wieder die ersten Schnäppchenjäger zu.

Dies ist aber nicht unbedingt empfehlenswert: Mit dem heutigen Abwärtsmomentum im Rücken dürfte die Aktie hier in den kommenden Tagen im Minimum noch in den Bereich 114,00 bis 116,00 USD durchgereicht werden, potentiell sogar noch deutlich tiefer.

Erst ein Tagesschlusskurs oberhalb von 130,00 USD entspannt die charttechnisch prekäre Lage. Bis dahin bleibt die Aktie aus technischer Sicht ein Shortkandidat.

VERTEX-PHARMA-schießt-den-Vogel-ab-Minus-6-Chartanalyse-Henry-Philippson-GodmodeTrader.de-1
Tageschart