ANZEIGE

Die Wahl von Trump zum US Präsidenten ließ die Vestas-Aktie massiv einbrechen. Nach der anschließenden Erholung ging es dann auf neue Tiefs am Unterstützungsbereich bei 380,00 - 400,00 DKK. Von dort aus zieht der Wert steil nach oben, bei 489,60 - 495,30 DKK trifft er auf harten Widerstand.

Die Erholung ist eine gute Vorlage für die Bullen, aber noch kein ausreichendes Signal. Erst wenn eine nachhaltige Rückkehr über 496,00 DKK gelingen sollte, ist der Weg für die Käufer wieder frei. Zwischenziele liegen dann bei 525,00 und 566,00 - 569,00 bzw. 630,00 DKK. Vor einem Ausbruch nach oben wären nochmals Rücksetzer möglich, die idealerweise nicht mehr tiefer als 435,00 - 440,00 DKK gehen.

VESTAS-WIND-Neue-Kaufsignale-abwarten-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Vestas