• Villeroy & Boch AG - Kürzel: VIB3 - ISIN: DE0007657231
    Börse: XETRA / Kursstand: 14,550 €
WERBUNG

Mit einem Kurseinbruch im Sommer rutschte der Wert nochmals bis an das Tief von Ende 2018 bei 11,76 EUR zurück, wo die Käufer bereitstanden und zugriffen. Die Aktie schoss in der Folge wieder steil nach oben und kletterte bis an das in der Oktoberanalyse VILLEROY & BOCH - Geschäft lässt nach genannte Ziel bei 14,90 EUR. Dort am Widerstandsbereich bei 14,90 - 15,10 EUR kommt es in dieser Woche zu Gewinnmitnahmen, das Papier prallt zunächst leicht nach unten hin ab. Das Verhalten an diesem Kreuzwiderstand aus Abwärtstrendlinie, Horizontalwiderstand und EMA200 dürfte die Marschrichtung der kommenden Monate bestimmen.

Neue Longchance erst bei Ausbruch

Um weiteres Aufwärtspotenzial zu7 generieren bedarf es eines Ausbruchs über 15,10 EUR auf Tages- und Wochenschlusskursbasis. Erst dann wäre Platz bis 17,00 - 17,30 und später 20,75 EUR.

Exklusive Streams, innovative Widgets, spezielle Funktionen: Mehr Technologie und Inhalte als je zuvor in Guidants PROmax. Jetzt 14 Tage kostenlos testen!

Auf der Unterseite bieten die Preisbereiche bei 13,70 oder 13,00 - 13,10 EUR Unterstützung für Kursrücksetzer, die jetzt durchaus möglich wären. Erst bei einem nachhaltigen Rückfall unter 13,00 EUR trübt sich das Chartbild wieder deutlicher ein, dann müssten nochmals Abgaben bis 11,50 - 11,76 EUR eingeplant werden.

Auch interessant:

DERMAPHARM - Nach Konsolidierung wieder interessant

VILLEROY-BOCH-Ausgereizt-Chartanalyse-André-Rain-GodmodeTrader.de-1
Villeroy Boch AG