• VISA Inc. - Kürzel: 3V64 - ISIN: US92826C8394
    Börse: NYSE / Kursstand: 179,240 $

Schnell hatten die Aktien von Visa im Frühjahr den vorherigen Rücksetzer abgeschüttelt und schon im März ein neues Rekordhoch erklommen. Das Kursziel aus der letzten Fibonacci-Analyse von Ende März bei 169,06 USD wurde Anfang Juni erreicht. Anschließend sorgte dort eine kurze Seitwärtsphase für ein Kräftesammeln der Käuferseite, das sich ab Ende Juni in einem Anstieg an das am Freitag markierte neue Rekordhoch bei 181,84 USD entlud. Damit erreicht der Wert das nächste Projektionslevel und somit eine weitere Zone, an der sich entscheidet, ob die Rally mit unverminderter Wucht fortgesetzt wird oder eine stärkere Korrektur startet.

WERBUNG

Sollte die am Freitag begonnene Gegenbewegung noch über der 177,00 USD-Marke auf Käufer treffen, könnten diese die breite Widerstandszone von 180,11 bis 183,90 USD ansteuern. Oberhalb von 184,50 USD wäre dann ein erfolgreicher Ausbruch vollzogen und eine Rallyfortsetzung bis 188,00 und 190,00 USD wahrscheinlich. Bei einem Anstieg über die Marke könnte die Aktie von Visa mittelfristig sogar bis 200,00 USD klettern.

Setzt der Wert dagegen unter 177,00 USD zurück, würde sich die Korrektur vom Freitag in Richtung 175,00 und 172,25 USD ausdehnen. Anschließend könnte es zu einer volatilen Seitwärtsphase unterhalb des frischen Rekordhochs kommen. Auch eine übergeordnete Topbildung wäre dann nicht mehr auszuschließen. Abgaben unter 172,25 USD würden bereits zu einem kleinen Verkaufssignal und Verlusten bis 165,74 USD führen. Darunter droht ein Abverkauf bis 156,82 USD.

VISA-Aufwärtstrend-erreicht-nächste-Zielregion-Chartanalyse-Thomas-May-GodmodeTrader.de-1
VISA Chartanalyse (Tageschart)