• VISA Inc. - Kürzel: 3V64 - ISIN: US92826C8394
    Kursstand: 212,490 $ (NYSE) - Zum Zeitpunkt der Artikel-Veröffentlichung
  • VISA Inc. - WKN: A0NC7B - ISIN: US92826C8394 - Kurs: 212,490 $ (NYSE)

Im folgenden Conference Call führte der Visa-Finanzchef aus, dass es derzeit noch keine stichhaltigen Hinweise gibt, dass Konsumenten ihre Ausgaben heruntergefahren haben. Visa profitiert nachgelagert auch von der Inflation, da teurere Waren für mehr Umsatz und damit mehr Gewinn sorgen. Man könne aber nicht die offiziellen Inflationszahlen anlegen, so der CEO, da die Warenkörbe nicht vergleichbar wären. Wie steht es um die Aktie von Visa?

Umsatz- und Ergebnissprung

Rund 18 bis 20 Prozent Umsatzwachstum dürfen Anleger auch für das vierte Quartal erwarten. Selbst bei einkommensschwächeren Haushalten sieht der Visa Chef aktuell noch keine eingeschränkten Ausgaben. Besser betuchte Kunden würden sogar deutlich mehr ausgeben, als vor oder während der Pandemie. Somit scheint fundamental hier alles intakt zu sein.

Die Zahlen sind einmal mehr eine Augenweide für den Investor. Der Umsatz legte um 19 % auf 7,3 Mrd. USD im dritten Quartal zu. Daraus wurde ein Non-GAAP Nettogewinn von 4,2 Mrd. USD erzielt. Der freie Cashflow liegt bei 5,25 Mrd. USD. Rund 3,3 Mrd. USD wurden davon in Form von Aktienrückkäufen und Dividenden an die Aktionäre zurückgezahlt.

Fazit: Visa scheint voll auf Kurs zu sein. Eine steigende Inflation dürfte die Gewinne kurzfristig eher noch höher treiben. Aufgrund der Reisefreude im laufenden vierten Quartal wird Visa erneut ein starkes Quartal haben. Wie es dann im Anschluss ausschaut, ist schwieriger zu erahnen. Der Konsum verlagert sich bei Visa zwar, aber die Ausgabenfreude der Konsumenten, ob reich oder nicht, hat trotz schlechter Umfragen bisher nicht gelitten. Die Aktie ist langfristig ein Kauf.

Jahr 2021 2022* 2023e*
Umsatz in Mrd. USD 24,10 29,13 32,31
Ergebnis je Aktie in USD 5,90 7,40 8,40
Gewinnwachstum 25,42 % 13,51 %
KGV 36 29 25
KUV 14,5 12,0 10,8
PEG 1,1 1,9
*e = erwartet, Berechnungen basieren bei
US-Unternehmen auf Non-GAAP-Daten

Der Autor hält Aktien von Visa.

Offenlegung wegen möglicher Interessenkonflikte: Der Autor ist in den folgenden besprochenen Wertpapieren bzw. Basiswerten zum Zeitpunkt der Veröffentlichung dieser Analyse investiert: VISA Inc. (long)