• Volkswagen AG Vz. - Kürzel: VOW3 - ISIN: DE0007664039
    Börse: XETRA / Kursstand: 89,19 €

Volkswagen zeigte, wie schnell selbst eine Aktie aus dem DAX in relativ kurzer Zeit abstürzen kann. Noch im März jenseits von 250 EUR gehandelt, sind aktuell gerade noch einmal knapp 90 EUR übrig. In der Spitze waren dies mehr als 60% Kursverluste und jeder, der sich die Aktie erst nach Oktober 2011 ins Depot legte und noch immer besitzt, sieht sich nun mehr oder minder großen Verlusten gegenüber.

In solchen Phasen klammert man seine Hoffnung an jeden Strohhalm, der sich einem bietet. Aktuell könnten Käufer sowohl den kurzfristig überverkauften Markt als auch die Unterstützung bei 86,40 EUR anführen. Beides könnte tatsächlich eine Erholung einleiten, aber jetzt schon einen großen Boden und Rückkehr in den Bullenmarkt auszurufen, ist verfrüht. Im Gegenteil. Stellen sich Kursgewinne wirklich nur als Erholungen im Abwärtstrend heraus und der Bereich um 86,40 EUR wird nachhaltig gebrochen, könnte es zum nächsten Rutsch bis auf 51,54 EUR kommen.

VOKSWAGEN-Jeder-Strohhalm-ist-uns-recht-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Volkswagen Wochenchart

Folgen Sie mir @Guidants!