• Volkswagen AG Vz. - Kürzel: VOW3 - ISIN: DE0007664039
    Börse: XETRA / Kursstand: 218,80 €

Wie Jandaya heute berichtet, muss Volkswagen zum achten Mal in Folge einen Rückgang bei den Verkäufen seiner PKW-Kernmarke hinnehmen. Wurde dieses vorbörslich noch mit Abschlägen bestraft, kann das allgemein gute Umfeld im Markt heute früh auch in VW für leichte Gewinne sorgen. Die bereits vorgestern begonnene Erholung scheint sich damit fortsetzen zu wollen. Das Kernproblem dabei: bisher ist es nur eine Erholung im seit März laufenden Abwärtstrend. Diese kann sich zwar durchaus noch ein wenig fortsetzen, aber die entscheidenden Hürden kommen bei ca. 232 Euro. Erst wenn die Aktie diese Preiszone überwinden kann, ist die Abwärtsbewegung seit März beendet und ein Angriff auf das Jahreshoch kann folgen.

Ein wenig Rückendeckung bekommen die Käufer dabei von der Unterstützung bei 205 Euro. Sollte diese jedoch durchbrochen werden, muss mit Verkäufen bis auf 188 oder gar 174,90 Euro gerechnet werden.

VOLKSWAGEN-noch-nicht-über-den-Berg-Chartanalyse-Rene-Berteit-GodmodeTrader.de-1
Volkswagen