Volkswagen VZ - WKN: 766403 - ISIN: DE0007664039

    Börse: Xetra in Euro / Kursstand: 68,68 Euro

    Rückblick: In den vergangenen Wochen gelang es den Käufern in der Volkswagen Aktie das ein oder andere charttechnische Kaufsignal zu generieren. Zuletzt wurde eine bullische Dreiecksformation nach oben hin verlassen und dies ließ auf eine Fortführung der seit Mitte Februar laufenden Kaufwelle schließen.

    Dieses neue Kaufsignal entpuppt sich nun jedoch als Fehlsignal, denn bereits bei 76,46 Euro setzten Gewinnmitnahmen ein. Diese führten den Aktienkurs in die alte Dreiecksformation zurück, wo jüngst die untere Begrenzung getestet wurde. Noch konnte diese erfolgreich gehalten werden, jedoch mahnt das neuerliche Unterschreiten der 20-Tage-Linie (braun) und das Drehen dieser nach unten ebenfalls zur Vorsicht.

    Charttechnischer Ausblick: Mit der jüngsten Kursentwicklung in der Volkswagen Aktie ist auf der Käuferseite deutliche Vorsicht geboten. Erst wieder über 73,85 Euro hellt sich das Chartbild wieder auf und die Käufer haben noch einmal die Chance, die Aufwärtsbewegung wieder aufzunehmen. Weitere Kursgewinne bis auf 83,40 Euro wären dann möglich.

    So lange die Aktie jedoch unterhalb von 73,85 Euro gehandelt wird, besteht das Risiko einer weiteren Verkaufswelle. Mit dieser müssen dann Kurse bei 62,45 Euro und darunter dann sogar 55,37 Euro eingeplant werden.

    Kursverlauf vom 20.08.2009 bis 05.05.2010 (log. Kerzendarstellung / 1 Kerze = 1 Tag)

    Professionelle Chartanalyse - Chart erstellt mit GodmodeCharting